Seit Jahrzehnten ist das Pokerspiel eine beliebte Szenerie in Spielfilm-Produktionen aller Genres. Die psychologischen Implikationen des Pokerspiels, das Duell Mann gegen Mann und die gepflegte Casino-Atmosphäre scheinen geradezu einen magischen Reiz auf Regisseure auszuüben.

Hier eine kleine Auswahl der besten und beliebtesten Pokerfilme zur Planung Eurer DVD-Abende:
Und auf der großen Leinwand: Der mit Spannung erwartete neue James-Bond-Film „Casino Royale“, Kinostart in Deutschland 23.11.2006.


Der Clou :

Mit sieben gewonnen Oscars ist "Der Clou" nicht nur unter Pokerfreunden ein legendärer Film. Die Gaunerkömödie von 1973 gewann unter anderem die Preise als bester Film und für das beste Drehbuch. George Roy Hill bekam den Academy Award für die beste Regie.

Robert Redford, Paul Newman und Robert Shaw sind nur einige Stars der Besetzungsliste.

Spannend und heiter zugleich geht es hier um einen ehrgeizigen kleinen Gauner (gespielt vom jungen Robert Redford) und einen altgedienten Betrüger (Paul Newman), die sich an einem Schurken rächen wollen, der ein Mitglied ihrer Bruderschaft ermordet hat. Wie diese beiden an ihrem Feind Vergeltung üben, gehört zu den vergnüglichsten Kapriolen der Spielfilmgeschichte, einschließlich des amüsanten überraschenden Endes.

Kritiker und Fans sind gleichermaßen begeistert: " Hollywood versteht es, neben vielen Flops, immer wieder geniale Meisterwerke zu produzieren. Eines ist dieser Film: Absolut sehenswert! (cinema.de)


 
 
 
PokerPapst-Forum Kontakt&Impressum