Heads-Up: Wenn nur zwei Spieler gegeneinander spielen, etwa in einem Turnier-Finale.

High Card:
deutsch: hohe Karte. High Card bedeutet, dass man ein Pokerblatt hält, dass schlechter ist als ein Pärchen und deshalb nach der höchsten Karte, der High Card , benannt wird.

Hole Cards: Die Karten, die ein Spieler vom Dealer verdeckt zugeteilt bekommt. Damit die anderen Spieler sie nicht sehen können. Die beiden Karten der Starting Hand beim Hold'em werden auch als "Hole Cards" bezeichnet.

Hold'em: Auch Texas Hold'em . Beschreibt ein Pokerspiel, bestehend aus zwei Startkarten auf der Hand, insgesamt fünf Board Cards und vier Setzrunden. Die beste Kombination aus insgesamt fünf Karten gewinnt.

Kicker: Der Kicker ist die höchste Karte, die man hält, die nicht zum Pokerblatt gehört. Hält man zum Beispiel A-K und auf dem Tisch liegt K-J-J-5-6, so hält man ein Paar Könige, ein Paar Buben und den "Kicker" Ass. Bei einem Flush oder einer Straße entscheidet der "Kicker", die höchste Karte der jeweiligen Kombination, wer gewinnt. Die Höhe des "Kickers" ist insbesondere dann entscheidend, wenn zwei Spieler dasselbe Paar haben.

 

 
 
 
PokerPapst-Forum Kontakt&Impressum