Limit: deutsch: Grenze. Pokerspiel-Variante mit festgelegten Mindest- und Höchsteinsätzen.

Loose Player: deutsch: lockerer Spieler. Ein zu aggressiver schlechter Spieler, der viel zu viele Hände spielt.

Nuts: deutsch: Nüsse. Das bestmögliche Blatt, mit dem man in jedem Fall gewinnt.

No Limit: deutsch: keine Grenze. Pokerspiel-Variante, in welcher es möglich ist, alle Chips auf einmal zu setzen.

Offsuit: Ein Startblatt mit zwei verschiedenen Farben, zum Beispiel Herz und Kreuz oder Karo und Herz. Ein offsuit-Blatt ist schlechter als eines mit gleicher Farbe ( suited-Blatt ), da man dann zum Flush vier Karten braucht.

On Tilt: deutsch: abkippen, neigen. Ein Spieler ist "on tilt", wenn er nicht mehr rational, sondern emotional spielt. Dies kann nach einem bad beat und einem damit verbundenem hohem Verlust verbunden sein und zu weiteren Niederlagen führen, da der Spieler die Poker-Theorie außer acht lässt.

Outs: Anzahl der Karten, die das Blatt verbessern. Beispiel: Man hat 5-8 auf der Hand, in der Mitte liegen 6-7-A. Man braucht für eine Straße entweder eine 9 oder eine 4. Da es im Deck vier Neuner und vier Vierer gibt, hat man acht "Outs".

Overcard: deutsch: höherwertige Karte. Eine Karte, die höherwertiger ist als all diejenigen, die als Board Cards (Community Cards) auf dem Tisch liegen.

Overpair: deutsch: höheres Paar. Ein "Overpair" ist ein Pärchen auf der Hand, das höher ist, als alles, was auf dem Tisch liegt.

 

 
 
 
PokerPapst-Forum Kontakt&Impressum